Links überspringen

Über uns

Ulla Grimm

Ulla Grimm,
Diplom-Kauffrau (Univ.)

Nachdem die ursprünglich aus Norddeutschland stammende Ulla Grimm schon während ihres Studiums in Bayern viel über Integration lernte, wurde sie in der Schweiz erst recht gefordert: Sprache, Mentalität, Schulsystem, die Landschaft und vieles mehr – alles war anders als in Deutschland. Es dauerte, bis sie sich einlebte, Schweizerdeutsch verstand, Freundschaften schloss, die Schweiz schliesslich als neues Zuhause annahm und sich dann nach 15 Jahren erfolgreich einbürgern liess: Seit 2021 besitzt sie den Schweizer Pass und damit

das «Schweizer Bürgerrecht». Ulla hätte anfangs gern einen «Schweiz-Guide» an ihrer Seite gehabt. Sie hat viele Familien bei ihren Neuanfängen in der Schweiz scheitern sehen. Andere Deutsche, die aufgrund mangelnder Integration zurückgingen. Eine verpasste Chance! Weil Meggen und Luzern für sie die schönsten Orte zum Leben sind, möchte sie ihre Erfahrungen gezielt einsetzen, um anderen ein schnelles und unkompliziertes Einleben in Ihrer künftigen Heimat zu ermöglichen.

Christiane Höfer-Habermann,
Redakteurin

Auch Christiane Höfer-Habermann stammt ursprünglich aus Norddeutschland und hat viele Lebensjahre bei Radio und Fernsehen im Rheinland verbracht, bevor sie mit Familie in die Schweiz kam. Aus der einst geplanten Rückkehr wurde nichts – das Leben im Kanton Luzern inklusive der Gründung einer Firma und eines Kongresses war spannender! Neue intensive Kontakte, herausfordernde Aufgaben und die unübersehbare Schönheit der Landschaft weckten den Wunsch, für

immer am Vierwaldstättersee zu bleiben und hier dazu zu gehören. Daher befindet sich Christiane Höfer-Habermann aktuell mitten im anspruchsvollen Einbürgerungs-Verfahren. Wie Ulla weiss auch Christiane, welche Stolpersteine einer erfolgreichen Integration oft im Wege liegen. Und wie es gelingt, sich mit der richtigen Unterstützung sowie den besten Tipps schneller einzuleben und sich zuhause zu fühlen.

Christiane Höfer-Habermann